Donnerstag, 3. April 2008

Neue Regeländerung in der ESL (CS:S)


Auslöser der Regeländer war der Clan [00] ( Doppel-Nullen), die mit no-flash scripen gespielt haben sollen. Die ESL reagierte sofort mit drastischen Strafen und führte eine neue Regeländerung ein. 12 Strafpunkte und 2 Jahre erwarten die Cheater in der ESL als Strafe für die unfaire Vorgehensweise.e


Hier die neuen Regelungen im Überblick:

7.8.2.1. Cheats bei CS: Source
Unter Cheaten erster Kategorie fallen in Counter-Strike Source alle Arten von Multihacks, Wallhack, Aimbot, Colored Models, No-Recoil, No-Flash und Soundänderungen.

7.8.2.3. Nicht erlaubte Scripts
Die Verwendung von nicht erlaubten Scripts (siehe Regel: 2.2.2.1.) wird mit 2, 4 oder 6 Strafpunkte bestraft, sofern sich dadurch ein spielerischer Vorteil verschafft wird. Dies liegt an der Wirkungsweise des Scripts und im Ermessen des Admins.

Die Verwendung von No-Flash und No-Recoil Bindings/ Scripten in jeglicher Form wird nach Regel 7.8.2.1. mit 12 Strafpunkten geahndet.

Unabhängig von einer aktiven Nutzung erfolgt eine Ahndung, wenn sich in den Configfiles diese Scripte ganz oder in Teilen befinden.

6.2.1.1. Demoforderungen - CS: Source
[...]
In allen Ladders gilt:
Pro Match darf maximal und nur von einem Spieler eine Demo gefordert werden.
[...]

6.2.1.2. Demo Upload CS: Source
Demos müssen ausnahmslos im *.zip Format gepackt und beim Matchprofil per http-Upload hochgeladen werden. Beim Upload von Matchmedia-Daten wird geprüft, ob die .zip Datei gültig ist oder eventuell defekt. Werden Dateien mit WinRar als .zip gepackt, so muss unbedingt "normale Kompression" eingestellt werden! Ansonsten wird es als ungültiges Archiv erkannt. Ein Upload auf einen privaten FTP ist nicht zulässig.

Freitag, 7. März 2008

Dell und Intel neue Sponsoren von Mousesports


Nachdem sich Mouz von ihrem Sponsor "Wazp" getrennt haben, haben sie sich jetzt DELL als neuen Hauptsponsor angeln können. Ab jetzt wird Mouz mit den neusten XPS-Systemen versorgt, solch einen Sponsor wie DELL würde sich jeder Clan wünschen und Mouz kann sich sehr glücklich schätzen sich diesen Computer-Riesen für sich zu gewinnen. Dell möchte damit die Zukunft und Entwicklung des e-Sports unterstützen und auch mouz zu mehr Erfolgen verhelfen. Außerdem bestehen beide Seiten auf eine langfristige Zusammenarbeit. Verständlich, bei so einem Sponsor.

Counter-Strike News: Zahl der Gamerinnen wächst



GIRL-POWER:

Der Frauenanteil der GamerCommunity steigt. Immer mehr junge Spielerinnen steigen in die Welt der Computer- und Videospiele ein. Studien zufolge sind moment 38 % der Gamer in der USA weiblich.

Im Durchschnitt spielt das "schwache Geschlecht" ca. 7 1/2 Stunden pro Woche. Größtenteils wird auf tragbaren Konsolen wie Nintendo DS oder PSP gespielt. Ein Spiel wird hingegen von den Mädels dominiert..."Die Sims" mit 55 % sind sie klar in der Überzahl. Wir dürfen gespannt sein wie sich die Girly Zockergemeinde entwickelt.

Donnerstag, 28. Februar 2008

2.Spieltag ESL ProSeries XII (Endstand)


Montags-Spiele:

Team Zykon
vs. pod.hama 13:2 (3:11)

mousesports
vs. KomaCrew e.V. 10:5 (6:1)

TBH.MSI
vs. myRush 13:2 (3:2)

ESC Gaming vs. mTw.PokerRoom 1:14 (0:2)

_____________________________________________________________________
Mittwochs-Spiele:

ALTERNATE aTTax
vs.
Faculty.Tagan 5:10 (4:6)

Hardware4U vs. a-losers 5:10 (8:6)

hoorai.XQ vs. DkH.Muligaming 14:1 (2:0) ________________________________________________________________
Donnerstags-Spiel:

Competo.Revoltec
vs. Team GAMED.DE -:- (-:-)

Counter-Strike Fun Movie

video

Valve: Servertests für Team Fortress 2


Valve testet Server auf Bugs und Stabilität um mögliche Schwachstellen zu finden, deshalb stelle der Entwickler 16 Testserver um Server-Bugs aufzuspüren und um verschiedene Einstellungen zu testen. Erik Johnson ( Valve Entwickler) fordert die Spieler in Steamforen auf in den nächsten Tagen sich auf den 16 Valve Servern auzutoben.

Die 16 Server werden mit verschiedenen Hardware-Komponenten und Einstellungen laufen. Dabei sollen Schwach- und Engstellen bei verschiedenen Serverhardwaresettings ausgelootet werden.

Die als VALVE TEST SERVER #1 bis #16 ausgezeichneten Server findet man im IP-Bereich zwischen 207.173.176.220:27045 und 207.173.176.220:27060


Hit Me - positive Gefühle beim Zocken


Nachen einer Wissenschaftlichen Studie des Magazins „Emotion“ hat man herausgefunden, dass „Verwundung und Tod des eigenen Spielcharakters positive Gefühle auslösen können“.

In Helsinki wurden dazu 36 junge Erwachsene beim Spielen von „ James Bond 007: Nightfire“ unter die Lupe genommen. Heraus kam, dass verwundet und getötet werden den Spieler weniger ängstlich stimmt. Töteten ie Probanten einen Mitspieler, führte das zu einem gegenteiligen Effekt: Die Spieler wurden ängstlicher.

Außerdem entdeckte man, dass Probanten, die in Untersuchungen auf Psychotiszimus - einer abgeschwächten Form der Schizophrenie - bessere Ergebnisse erzielten, weniger ängstlich reagierten, wenn sie auf einen Gegner schossen.

Dienstag, 26. Februar 2008

Valve : "Keine Left 4 Dead für die PS3" ?


Im Gegensatz zur Orangebox, die von EA auf die PS3 portiert wurde, ist derzeit von keiner Seite aus geplant, den Zombieshooter "Left 4 Dead" dort unterzubringen. Das haben die Kollegen von videogaming247 bei einem Gespräch mit Valve in Erfahrung bringen können.

"EA wollte die Orangebox machen und sie haben es geschafft. Für L4D haben sie sich jedoch nicht gemeldet und wenn sie es täten, würden wir uns sicherlich darüber unterhalten, aber bis jetzt ist das nicht geschehen", wird Doug Lombardi, PR-Chef von Valve, zitiert. Ein weiterer Grund könnten die CS-Ursprünge von L4D sein, die das Spiel für PS-Spieler und -publisher nicht so interessant macht.

Lombardi äußert sich auch zu Nintendos Wii und teilt mit, dass, "wenn wir für eine andere Konsole entwickeln würden, dann für die Wii. Sie hat eine stetig wachsende Nutzergruppe und sie macht wirklich Spaß. Die Sourceengine ist sehr skalierbar, wir könnten das machen."

Jedoch sollte das auf keinen Fall als definitive Ankündigung für einen Wii-Titel aus dem Hause Valve gewertet werden, denn dazu sind die Aussagen viel zu unkonkret. Hoffnung scheint jedoch zu bestehen, dass man sich eines Tages auch auf der Wii im Valveuniversum bewegen kann.

Quelle: (HP in Englisch) videogaming247


OrangeBox: Portal in 15min durch



Wer dachte der Portal Speedrun Rekord von 20min könnte keiner mehr schlagen,irrt.

Der deutsche Spieler Robin "Ekelbratzen" Schoenborn schaffte das Puzzelspiel in einer unglaublichen Zeit von 15min 38 sek. Damit ist er der schnellste Portalspieler Weltweit.

Hier gibts das Rekordvideo: PORTAL SPEEDRUN



Event-News: Aus GC wird GAMESCom

Europas größte Messe für Computer- und Videospiele Games Convention zieht von Leipzig offiziell nach Köln.

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) hat heute offiziell bekannt gegeben, dass Europas größte Messe für Computer- und Videospiele wie erwartet von Leipzig nach Köln ziehen wird. Dabei wird sich der Name der Messe auf GAMESCom ändern, da der Name Games Convention der Messe Leipzig gehört.

"Wir werden diese Veranstaltung von 2009 an jährlich im September durchführen", bestätigte der Geschäftsführer der Koelnmesse Oliver Kuhrt. Die Gründe für den Umzug sind wie schon vorher bekannt gegeben die gute Anbindung des Kölner Messegeländes an das Verkehrsnetz.

Dennoch wird die GamesConvention erhalten bleiben um als "Konkurrenz-Messe" an den Start zu gehen. Wir dürfen gespannt sein was uns im Sommer 2009 in Köln erwartet. Ob die GamesCom ein Erfolg oder eine Enttäuschung wird werden wir da im September nächsten Jahres sehen.

Montag, 25. Februar 2008

Counter-Strike Video: THE F!NAL WAR by McN34L

Hier ist ein kleiner Trailer zu meinem nächsten Counter-Strike Movie

Enjoy it !


video

Counter-Strike News: Filme und Musik über Steam?



Die Spielewebsite Tomsgames.com hatte auf der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco ein Interview mit Valve-Pressesprecher Doug Lombardi. In diesem Interview berichtet Lombardi über die Verkaufszahlen der Orange Box und kündigt indirekt weitere Features für Steam an.

Der Vertrieb über die Plattform Steam soll ausgeweitet werden. Es sollen mehr internationale Spiele und Casual Games über Steam erhältlich sein. Zudem überlegt Valve auch Musik und Videos über Steam anzubieten. Erste Versuche hierzu könnte es bis Ende des Jahres geben.

Aus dem Interview geht ebenso hervor, dass Valve recht überrascht von den Verkaufszahlen der Third Party-Spiele Bioshock und Call of Duty 4 war. Die Absätze über Steam steigen stetig, wobei die meisten Neukunden keine Valve-Games wie die Orange Box, sondern beispielsweise Garry's Mod kaufen.

Auch der Konsolen-Markt scheint gut zu laufen. Laut Lombardi verkaufte sich die Xbox360-Version der Orange Box bisher etwas über eine Million mal und die PS3-Version bisher einige Hunderttausend mal. Die Verkaufszahlen der PC Versionen sind wesentlich höher als die der Konsolen. Genau Zahlen werden jedoch nicht genannt.

Raubkopien stellen für Valve scheinbar kein großes Problem dar. Laut Lombardi sind die meisten Spieler erlich und kaufen sich das Spiel, wodurch es dadurch kaum Verluste bei den Verkaufszahlen gibt.

Freitag, 22. Februar 2008

eSports News: Portal räumt bei GDC Awards ab


Die CMP Game Group hat während der laufenden Games Developer Conference (GDC) in San Francisco die besten Spiele des Vorjahres gekürt. Diese Auszeichnungen sind in der Spiele-Branche besonders begehrt, denn sie werden von Entwicklern an Entwickler vergeben und nicht von Journalisten oder Marketingleuten.

Valves Puzzlespiel "Portal" ist einer der großen Abräumer. Das Spiel sicherte sich die Titel "Game of the Year", "Innovation" sowie "Best Game Design".

Die Übersicht aller Gewinner:

  • Best Game Design: Portal
  • Best Visual Art: BioShock
  • Best Technology: Crysis
  • Best Writing: BioShock
  • Best Audio: BioShock
  • Best Debut: Crackdown
  • Innovation: Portal
  • Best Handheld Game: The Legend of Zelda: Phantom Hourglass
  • Best Downloadable Game: flOw
  • Game of the Year: Portal


  • Portal Screenshots:















    Donnerstag, 21. Februar 2008

    Counter-Strike News: Olympiade für Gamer








    Es ist unvorstellbar, aber die "Digital Games 2008" werden doch tatsächlich eine offizielle Eröffnungsveranstaltung der Olympischen Sommerspiele in diesem Jahr darstellen.

    China Internet Games (CIG), ein Komitee des chinesischen Informationsministeriums, plant in Zusammenarbeit mit der Global Gaming League (GGL) noch in diesem Jahr eine Art Olympische Spiele für den eSport durchzuführen.

    Anlass hierfür geben die in Peking stattfindenden Olympischen Spiele. Die CIG konnte bereits positive Erfahrungen mit eSport-Veranstaltungen sammeln und möchte das Event weltweit ausrichten.

    Die GGL wird in den nächsten Wochen Online-Qualifikationsspiele durchführen, um die Teilnehmer der verschiedenen Nationen zu ermitteln. Diese sollen dann im Finale in Shanghai gegeneinander antreten. Genaue Angaben wurden jedoch nicht veröffentlicht, man kann jedoch davon ausgehen, dass Counter-Strike 1.6 und WarCraft 3 als mögliche Spiele fokussiert werden.

    Die Umsetzung solch einer Veranstaltung erfordert neben einer organisatorischen Höchstleistung auch eine gut durchdachte Marketingstrategie. Aus diesem Grund haben sich 29 chinesische Provinzen zusammengeschlossen, um mit Medienvertretern, zahlreichen Partnerseiten und derzeit acht TV-Sendern auf das Event und den eSport im Allgemeinen aufmerksam zu machen.

    Allianz der PC-Riesen kündigt sich an









    Die Unternehmen wollen mit dieser Vereinigung ein Sprachrohr für PC-Spiele weltweit sein. Unter anderem ist geplant, Lobbyarbeit zu leisten: Die Hersteller wollen PC-Spiele in der Öffentlichkeit wieder in ein besseres Licht stellen und als einen blühenden Markt präsentieren. Dabei beißen sich die von ihnen veröffentlichten Zahlen über den rosigen PC-Spiele-Markt mit denen des Marktforschungsinstituts NPD Group. Demnach soll der Umsatz, nicht wie von der PC Gaming Alliance sugeriert, nicht bei 2,7 Milliarden Dollar in den USA liegen, sondern lediglich bei 911 Millionen US-Dollar.


    Eine dritte Instanz bestätigte diesen Widerspruch nicht. Unterm Strich haben sich hier Hersteller zusammen getan, die ihre Geschäftsinteressen nun mit vereinten Kräften durchsetzen möchten: PC-Spiele und die dazugehörige Hardware zu verkaufen. Zu den Partnern gehören Acer, Activision, AMD, Dell, Epic Games, Intel, Microsoft und Nvidia.

    1.Spieltag der ESL (Endstand)


    Montags-Spiele:

    Team Zykon
    vs. mTw.PokerRoom 9:6 (7:4)

    mousesports
    vs. myRuSh 14:1 (2:1)

    TBH.MSI
    vs. KomaCrew e.V. 11:4 (5:4)

    ESC Gaming vs. pod.hama 3:12 (0:4)

    _____________________________________________________________________
    Mittwochs-Spiele:

    ALTERNATE aTTax
    vs. DkH Multigaming 12:3 (4:1)


    Competo.Revoltec vs. a-losers 10:5 (6:9)

    Team Hardware4U vs. Team GAMED.DE 11:4 (5:3) ________________________________________________________________
    Freitags-Spiel:

    hoorai.XQ vs. Faculty.Tagan 7:8 (9:2)

    _________________________________________________________________

    Stimmen nach dem Spiel (aTTaX vs. DkH):

    DkH Multigaming | attack:

    "
    Ein besserer Auftakt als letzte Saison, also ein gutes Zeichen :). Alternate war wie erwartet der starke und überlegene Gegner, aber mit ein bisschen mehr Glück und weniger Unvermögen wären evtl., optimistisch gesehen, vielleicht noch 2-3 Ründchen mehr drin gewesen. GG Alternate"

    Alternate aTTaX | paN:
    "
    Wir konnten dieses Spiel, wie erwartet, leicht gewinnen. Mal wieder ein guter Start in die EPS. Hoffentlich bringt es uns wieder Glück, denn schon das nächste Match gegen n!faculty wird hart. Danke und GG an DkH"

    Dienstag, 19. Februar 2008

    Preisgelder der ESL ProSeries

    ESL Pro Series Preisgelder Season XII (Gesamt: 170.000€) Das Preisgeld richet sich nicht nur nach der finalen Platzierung, sondern auch nach Anzahl der gewonnenen Matches. Es gibt also eine Prämie für jedes gewonnene Match.

    Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem gesamten Preisgeld für das jeweilige Spiel und der Anzahl der Teilnehmer. Darüber hinaus gibt es weitere Prämien für Teams, die an Intel Friday Night Games teilnehmen. Aufgeteilt werden die Gelder wie folgt:

    ESL Pro Series Matchprämien
    CS pro Sieg 200€ (insg. 24.000€)
    WC3 pro Sieg 100€ (insg. 12.000€)
    Fifa 08 5on5 pro Sieg 100€ (insg. 12.000€)
    Counter-Strike: Source pro Sieg 50€ (insg. 6.800€)

    Intel Friday Night Games (insg. 25.000€)
    CS pro Teilnahme 500€
    WC3 pro Teilnahme 100€
    Fifa 08 5on5 pro Teilnahme 100€
    Fifa 08 1on1 pro Teilnahme 20€
    Counter-Strike: Source pro Teilnahme 100€


    Supported Pro Series Matchprämien:
    Fifa 08 1on1 pro Sieg 50€ (insg. 6.000€)
    C&C3:TW 1on1 pro Sieg 20€ (insg. 2.400€)
    World in Conflict 5on5 pro Sieg 40€ (insg. 4.800€)


    Dazu kommen die Basis-Preisgelder/Platzierung auf den Finals wie folgt:


    ESL Pro Series
    CS WC3 Fifa 5on5 CS:S
    1. 15.000€ 1. 6.000€ 1. 6.000€ 1. 4.000€
    2. 8.000€ 2. 3.000€ 2. 2.500€ 2. 2.000€
    3. 5.000€ 3. 2.000€ 3. 1.300€ 3. 1.000€
    4. 1.500€ 4. 1.000€ 4. 650€ 4. 600€
    5. 1.000€ 5. 600€ 5. 350€ 5. 400€
    6. 500€ 6. 400€ 6. 200€ 6. 200€


    Supported Pro Series
    C&C3 WiC Fifa 1on1
    1. 1.200€ 1. 2.500€ 1. 3.000€
    2. 700€ 2. 1.300€ 2. 1.500€
    3. 400€ 3. 700€ 3. 800€
    4. 200€ 4. 400€ 4. 400€
    5. 100€ 5. 200€ 5. 200€


    6. 100€ 6. 100€


    Gesamtpreisgeldverteilung:
    CS
    WC3
    Fifa 5on5
    CS:S
    55.000€
    25.000€
    23.000€
    15.000€

    WiC
    C&C3
    Fifa 1on1
    10.000€
    5.000€
    12.000€

    Intel Friday Night Games
    25.000€


    Eine menge Geld gibt es also dieses Jahr zu Gewinnen. Wir dürfen uns auf spannende Matches freuen und uns auf überraschungen gefasst machen.

    1 Spieltag ESL ProSeries XII (Ergebnisse)




    Team Zykon vs. mTw.PokerRoom 9:6 (7:4)


    mousesports
    vs. myRuSh 14:1 (2:1)



    TBH.MSI
    vs. KomaCrew e.V. 11:4 (5:4)


    ESC Gaming vs. pod.hama 3:12 (0:4)


    Es war ein spannendes Spiel zwischen Zykon und mTw. Doch am Ende kann es nur einene Sieger geben, in diesem Falle Zykon die von anfang an besser ins Match gingen.

    mTw| word zum Spiel:

    " Erster Spieltag - Erste Niederlage, so war der Saisonstart nicht geplant. Natürlich haben wir uns am Anfang gute Chancen gegen das neue Team von ZYKON ausgerechnet und haben auch als T relativ gut vorgelegt bis wir dann eigenbrochen sind. als CT kamen wir leider nicht mehr richtig ins Spiel und die Niederlage war nicht mehr abzuwenden. Für uns heisst das jetzt erstmal die Fehler zu analysieren und für die nächsten Matches umso härter zu arbeiten.
    GG ZYKON "


    Team.Zykon foolisH zum Spiel:

    " Das Training hat sich ausgezahlt! Nach den letzten Leistungen von mTw, traten sie heute stärker auf als erwartet. Unser Spiel ging gut auf, die ersten drei Punkte sind sicher und wir freuen uns über einen gelungenen Saisonauftakt. GG mTw "


    Mousesports,TBH und Pod sind hingegen perfekt in die neue Saison gestartet mit klaren siegen gegen myRush,KomaCrew und ESC Gaming sicherten sie sich die ersten 3 Punkte des Spieltags.


    Montag, 18. Februar 2008

    Heute wird wieder GEZOCKT




    Heute ab 18 Uhr das ESL PRO SERIES XII OPENING:

    Team Zykon vs. mTw.PokerRoom

    mousesports
    vs. myRuSh

    TBH.MSI
    vs. KomaCrew e.V.

    ESC Gaming vs. pod.hama



    Spitzenspiel:





    Team Zykon vs. mTw.PokerRoom

    Valve macht's vor



    Team Fortress-Erfinder Robin Walker berichtete dem britischen Spielemagazin PC Zone wie Valve sich auf die Entwicklung und den Release eines Spiels vorbereitet.

    Die Statistik-Funktionen der Spieleplattform Steam werden momentan vom Spiel Team Fortress 2 am meisten genutzt. Wofür benötigt Valve diese Daten und wie werden diese genutzt um Spiele weiter zu verbessern?

    Während der Entwicklungsphase eines Spiels werden in bestimmten zeitlichen Intervallen externe Spiele-Tester herangezogen. Benötigt werden Leute mit Shooter-Erfahrung sowie Leute ohne. Valve verzichtet bei diesen Tests auf Abschlußberichte der Tester, da deren Meinung nach dem Spieltest nicht wirklich brauchbar seien. Die Meinungen sind bereits verarbeitet und durch die Persönlichkeit selbst gefiltert. Um Informationen aus den Tests zu erhalten, werden Webcams installiert die, die Probanden während dem Spielen beobachten. Aus den Gesichtszügen der Tester lassen sich dann Informationen über die momentanen Empfindungen herauslesen.

    Das Marketing ist ebenso durchdacht, man überlässt dort auch nichts dem Zufall. Bei der Designwahl des Covers der Orange Box wurden Regalplätze in einem örtlichen Spieleladen gemietet um zu testen wie die Box unter realen Bedingungen gegenüber den Konkurrenztiteln zur Geltung kommt.

    Die Statistik-Funktionen wie wir sie momentan aus dem Spiel TF2 kennen, dienen ebenso der Verbesserung der Spiele. Die Deathmaps beispielsweise, die vor einiger Zeit veröffentlicht wurden, sind hauptsächlich für die Entwicklung von Maps gedacht. Mapdesigner sehen so an welchen Stellen am meisten los ist und wo man deshalb eher auf Details und Eye-Candy verzichten sollte, um die Rechner der Spieler nicht zu überfordern.

    Ein weiteres Steam-Feature, was gerade für Left 4 Dead entwickelt wird, soll auch für Team Fortress 2 und andere Valve-Multiplayer-Spiele nachgereicht werden. Ein sogenanntes Matchmaking-System bzw. eine Lobby-Funktion der Steam Community. Weitere Informationen hierzu findet ihr auf der Steamworks-Website.

    Valve scheint viel Arbeit in die Entwicklung und Verbesserung von Spielen zu stecken. Manche Spieleentwickler könnten sich da eine Scheibe abschneiden.

    Killerspiele = Amoklauf...immer das Selbe !


    Der US-amerikanische "Möchtegern-Anwalt und Spiele-Hasser" Thompson nahm den Amoklauf des 27-jährigen Studenten Steven Kazmierczak, der am Freitag an der Northern Illions University sechs Menschen erschoss und sich nach dem Massaker selbst richtete zum Anlaß, den Konsum von Videospielen für den Tathergang verantwortlich zu machen.

    In einem Fensehinterview mit dem US-Sender Fox News verwies der angebliche "Experte für Schul-Amokläufe" erneut auf Titel wie Counter-Strike, die er zum wiederholten Male als Ursache für diese Art von Blutbädern bezeichnet. Der Umstand, dass bislang keinerlei Motive über Kazmierczaks Tat bekannt sind und beim Amokläufer nicht einmal eine Spiele-Affinität festzustellen ist, lassen Thompson unbeeindruckt.

    "Wenn man anfängt, gewalttätige Videospiele zu spielen, ist es wahrscheinlicher, das Verhalten in diesen Spielen zu imitieren", betonte er gegenüber dem Nachrichtensender. Damit schob sich der Anwalt mit seiner These zu den Auswirkungen von Computerspielen einmal mehr in das öffentliche Rampenlicht.

    Der 57-jährige Jack Thompson gilt mittlerweile als der bekannteste, aber gleichzeitig auch umstrittenste Gegner von sogenannten "Killerspielen". Die breite Öffentlichkeit erschütternde Aktionen von Gewalttätern oder Amokläufern nimmt der US-Anwalt gern zum Anlaß, Zusammenhänge mit Videospielen herzustellen und sich mit gewagten Theorien zu Wort zu melden.

    Der "Microsofts Flight Simulator" beispielsweise soll ein "Trainingsprogramm für Terroristen" für die Anschläge vom 11. September 2001 sein.

    Aufsehen erregte vor Wochen auch seine Empörung über das geplante Videospiel "GTA IV", dessen Release er damals zu stoppen versuchte. Im Spiel muss man einen Anwalt ausschalten, der gegen Killerspiele vorgeht. Thompson betrachtete dies ursprünglich als persönlichen Angriff auf seine Person und bangte nach eigenen Angaben zeitweise um sein Leben.

    Donnerstag, 14. Februar 2008

    TF2 - BIG UPDATE - TODAY


    Valve kündigt für TF2 Großes an: Heute um 20h unserer Zeit (11am PST) erhält die PC-Version von TF2 das größte Update, seit sie am 12.10.2007 als Teil von "The Orange Box" veröffentlicht wurde.

    Das Update wird Verbesserungen für Netzwerk, Grafik, Spielerstatistiken, und Source TV enthalten. Außerdem werden bei den Maps "Dustbowl", "Granaray" und "CTF_Well" Performance und Gameplay verbessert. Ebenfalls wird die neue Map "Badlands" enthalten sein, die Control-Point-Action in die Vertikale verlegt.

    Das Update wird natürlich für alle TF2-Besitzer kostenlos zur Verfügung stehen und automatisch über Steam verbreitet.

    Frohes Updaten liebe Gamerfreunde :-)

    Counter-Strike Online


    Counter-Strike: Online nennt sich eine eigens für den asiatischen Markt entwickelte Version des beliebtesten Online-Shooters aller Zeiten. Das Spiel basiert auf Counter-Strike: Condition Zero und ist damit grafisch alles andere als auf der Höhe der Zeit. Grundsätzlich dürfte sich das Gameplay kaum von der Original-Version unterscheiden, neu sind speziell angepasste Menüs, neue Charaktermodels und das ganze läuft ohne Steam.

    Counter-Stirke Online Trailer

    Ganz sicher nicht Ingame-Grafik ist der nun veröffentlichte Trailer zum Spiel, der auf der Map Dust2 spielt. Counter-Strike Online wird vom asisatischen Publisher Nexon entwickelt und erscheint nur in Südkorea, Japan, China und Taiwan.

    Dienstag, 12. Februar 2008

    3 Top-Clans im Überblick








    ALTERNATE
    aTTaX (Gegründet 2003) :

    3 x Platz 1. ESP Finals,
    3. Platz ESWC 2006,
    1. Platz WWCL,
    2. Platz IS
    C,
    1. Platz GIGA Liga Grand Slam,
    1. Platz World Series of Video
    Games Finals (New Yourk)


    Spieler:

    Jan "mooN" Stolle
    Manuel "approx" Zeitz
    David "CHEF-KOCH" Nagel
    Benjamin "paN" von Mulert
    Roman "Roman R." Reinhardt

    _______________________________________________________________








    Mousesports (Gegründet 2002):

    5 Facher EPS Gewinner


    Spieler:

    Navid "Kapio" Javadi
    Andreas "andreas_N" Noack
    Antonio "cyx" Daniloski
    Manuel "Tixo" Makohl
    Franz "gore" Burghardt

    _______________________________________________________________________










    mTw (Gegründet 1998):

    1. Dt. Meisterschaft 2000: 1. Platz

    CPL Europe 2000: 3. Platz
    CPL USA 2000: 3. Platz
    WCG Grand Finals 2001: 2. Platz
    2. Dt. Meisterschaft 2001: 1. Platz
    CPL USA 2001: 3. Platz
    CPL CeBIT 2002: 1. Platz
    ClanBase EuroCup 5 2002: 1. Platz
    LanArena 7 2002: 1. Platz
    CPL Europe 2002: 2. Platz
    CPL USA 2002: 2. Platz
    ESL Pro Series Deutschland I: 2. Platz
    CPL CSS Qualify 2005: 1. Platz
    ClanBase OpenCup css 2005: 1. Platz
    ESL Pro Series Deutschland VII: 2. Platz

    Spieler:

    mTw.PR|chimera

    mTw.PR|cracked
    mTw.PR|vio
    mTw.PR|rez0r
    mTw.PR|cash
    mTw.PR|wookie
    mTw.PR|word




    ESL Pro Series XII: Der Spielplan für Counter-Strike 1.6


    Die Königsdisziplin der ESL Pro Series: Counter-Strike 1.6!
    Hier ist der Spielplan für die zwöflte Saison im Berreich Counter-Strike 1.6. Dabei geht es gleich am ersten Spieltag im Spitzenspiel zwischen hoorai und faculty um wichtige Punkte! Die restlichen Finals-Anwärter treffen auf vermeintlich leichte Gegner.



    1.Spieltag ESL PRO SEASON XII


    ALTERNATE aTTax vs. DkH Multigaming

    Team Zykon vs. mTw.PokerRoom

    mousesports vs. myRuSh

    TBH.MSI vs. KomaCrew e.V.

    ESC Gaming vs. pod.hama

    Competo.Revoltec vs. a-losers

    Team Hardware4U vs. Team GAMED.DE

    hoorai.XQ vs. Faculty.Tagan





    Video: ALTERNATE aTTax vs. mTw (Frankfurt)




    ALTERNATE aTTaX hat mit DkH Multigaming nicht gerade ein leichtes Los.
    Es wird wieder spannend,wenn die ESL PRO SEASON 11 geht.
    Das sind spannende Begegnungen die gleich am ersten Spieltag der CS 1.6 Liga anstehn.